Skip to main content

Grillen bei einer Whirlpool Fete

Mit diesem Gedanken hat bestimmt schon jeder gespielt. Denn wer würde es nicht schön finden im Whirlpool eine leckere Bratwurst zu essen. Um dies umzusetzen, können Sie jedoch nicht einfach nur einen Gasgrill kaufen und erwarten, dass es sicher ist. Denn um solch ein Vorhaben umzusetzen, müssen viele Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, damit ein schöner Abend nicht in einem völligen Desaster ausartet. Wenn Sie wissen möchten welche Gasgrills es gibt schauen Sie doch bei diesem Gasgrill kaufen vorbei.

Was ist Möglich und von welchen Möglichkeiten sollte lieber Abstand genommen werden?

Whirlppol kaufen FragezeichenSicher ist Ihnen schon aufgefallen, dass Sie einen Gasgrill ziemlich schnell in ein schwimmendes Bot verwanden können. Oft reicht es hier schon aus eine kleine Plattform aus Holz zu bauen und der Bade / Grill spaß kann losgehen. Aber dies ist so verlockend es sich auch anhört, dass gefährlichste Vorhaben. Denn es passiert schnell, dass der Grill überkippt und jemand starke Verbrennungen durch den heißen Grill erleidet. Einer der besten Alternativen ist es immer noch, dass der Grill weit weg vom Pool aufgebaut wird und jemand für die anderen Grillt. Es gibt jedoch noch eine weitere Alternative. Denn Sie können außerhalb des Pools einen sehr stabilen Stand für den Gasgrill bauen und diesen neben den Pool platzieren.

Die einzige Alternative wie Sie im Wasser grillen können

Wie oben bereits erwähnt, können Sie einen eigenen Stand für den Grill bauen. Der richtige Grill für dieses Vorhaben wäre ein Tischgasgrill. Wenn Sie mehr zu den verschiedenen Gasgrill Arten wissen wollen, schauen Sie bei diesem Gasgrill kaufen Ratgeber vorbei. Denn ein Tischgasgrill besitzt von sich aus oft eine sehr stabile Plattform. Jetzt bauen Sie einfach aus Holz eine Konstruktion, welche den Gasgrill auf die gleiche Höhe wie den Pool bringt. Achten Sie auch darauf in den Stand einen Platz für die Gasflasche einzubauen. Jetzt können Sie fast gefahrlos den Gasgrill an den Pool stellen. Wenn Sie gerade nicht das Fleisch drehen müssen, klappen Sie einfach den Deckel zu. So sinkt nochmals das Verletzungsrisiko.

Warum sollte ein Gasgrill für solch ein Vorhaben verwendet werden?

Ein Gasgrill besitzt den riesigen Vorteil, dass er keine glühenden Kohlen beherbergt. Zudem lässt sich ein Gasgrill im Notfall sofort ausschalten. Es ist zwar noch eine sehr hohe Resthitze vorhanden, diese ist jedoch kein Vergleich zu den heißen Kohlen. Weiterhin können Sie mit einem Gasgrill Speisen auch einfach warm halten. Bei einem Kohlegrill ist dies nicht möglich, denn dort würde es schlicht und einfach verkohlt werden.

Fazit:

Diese Idee in einem Whirlpool zu grillen ist ehr eine Schnapsidee. Zudem ist Sie sehr gefährlich. Wenn Sie sich jedoch vernünftig mit der Thematik auseinandersetzten, können Sie es dennoch umsetzten. Dabei sollte jedoch immer an erster Stelle die Sicherheit stehen. Deshalb wollen wir hier keine Empfehlung für solch ein Projekt aussprechen, da es doch viele Gefahren in sich birgt.